PROJEKT 01: Bau Schulhaus

Beschreibung
Fotos

Reisebericht & Fotos

 

PROJEKT 02: Container-Verschiffung

Beschreibung & Fotos

 

PROJEKT 03: Hilfe für die Sturmopfer

Beschreibung & Fotos

 

PROJEKT 04: Bau Halle

Beschreibung & Fotos




PROJEKT 03:
Hilfe für die Opfer des Sturmes "Haiyan" in Tacloban

 

Im November 2013 fegte der Taifun Haiyan über die Inseln der Visayas-Gruppe Leyte und Samar (Zentral-Philippinen) hinweg. Die Folgen waren verheerend: Die Behörden beziffern die Anzahl der Toten in der Provinz Leyte auf rund 10.000. Die Behörden gaben zudem bekannt, dass in den beiden Provinzen Leyte und Samar etwa 4,3 Millionen Menschen obdachlos geworden seien. Im Katastrophengebiet kam es nach dem Abflauen des Sturms zudem zu Plünderungen. Viele Ortschaften und Regionen waren aufgrund fehlender Verkehrswege von der Aussenwelt völlig abgeschnitten und hatten deswegen über einige Zeit auch keinen Zugriff auf Hilfe resp. Hilfsgüter. Die Notlage war ausgesprochen gross und die Zerstörung enorm. Besonders prekär ist der Verlust der Ernte bzw. der landwirtschaftlichen Anbauflächen, welche der Bevölkerung als Lebensgrundlage diente. Der Wiederaufbau der gesamten Infrastruktur wird noch Jahre dauern.

Am 16. November organisierte der Verein Alalay einen Suppenverkauf zugunsten der Sturmopfer. Im September 2014 reisten Guada & Christian Zoller sowie die Kassierin Ingrid Waldvogel, die die beiden auf der Reise begleitete, nach Tacloban, um mit dem gesammelten Geld vor Ort Hilfe zu leisten.

Ganz herzlichen Dank an alle SuppenesserInnen und SpenderInnen!

 

* HILFE IN TACLOBAN *

name